HintergrundVerlag

Neuerscheinung

 "Wenn Worten Flügel wachsen"
Anthologie

mit Grafiken von Stefan Klenner-Otto

 ISBN: 978-3-940911-63-6

568 Seiten

 10,00 €

Gesellschaftskritik zielt auf die innere Korrektur des Einzelnen. Sie rüttelt an Egoismus und Selbstgerechtigkeit, prangert Oberflächlichkeit an, erschüttert Vorurteile, entlarvt den Scheinfrieden und das Heile-Welt-Spiel in der Gesellschaft.

Wer gut zuhört, kann sich selbst und der Realität ein Stück näher kommen. Wer hingegen unbeteiligt tut und sich scheinheilig aus der Affäre zu ziehen versucht, ist nicht empfänglich für die wertvollen Impulse, die durch gesellschaftskritisches Gedankengut ausgeteilt werden. Das offene Wort, die satirische Schärfe, der wirklichkeitsgetreue Klartext, die mahnende Stimme: es gibt verschiedene Formen, Unmut über Mißstände zu äußern. Eines wollen aber all diese Stimmen: die Aufhebung des Unrechts und die Aufhebung der Stummheit in Anbetracht von Grausamkeit, Not und Gewalt

 

Lasst ihr Deutschen mich in Ruh mit euren Vorurteilen.

Gestern haben sie hier auf dem Weihnachtsmarkt Einen erstochen. Er hat sich bis zum Bahnhof Zoo schleppen müssen, bis ihm geholfen wurde.

Was bleibt, wenn du dich allem verschließt? Es bleibt mitnichten eine heile Welt.

Der Schönheitswahn treibt seltene Blüten. Die Lippen rot und glänzend, wie die Natur sie nie geschaffen hat. - Frauen bleibt so wie ihr seid. Wenn die Werbung etwas anderes sagt, glaubt nicht daran.

Seit mehr als 200 Jahren haben wir in der von Intelligenz erkalteten Welt ein Schulsystem erlebt, das unsere Kinder benutzt, gleichmacht und dem System anpasst. Gut abgeschirmt von dem Lebendigen, mit chemischen Mitteln gefügig gemacht, mit medialer Reizüberflutung gestillt betäuben wir ihren eigenen Lebensgeist.

Das antiquierte Sortiment, bestehend aus Ehrlichkeit, Bescheidenheit, Höflichkeit passt nicht mehr zur modernen Kollektion. Menschlichkeit ist Out.

Unsere Welt ist so voll Schönheit und Kunst. Es wäre viel sinnvoller, Zeit und Geld in das Kennenlernen von Kunstwerken zu investieren als in Militärisches.

 

Auszug aus dem Vorwort zur Anthologie

anthologiecover2016
HintergrundLinds
HintergrundLinds

Autoren

button
button
button
button
button
button
button
button
Kfzversicherung Vergleich Lesen

 

Home

Leseseite

Aktuelles

Katalog

Vorschau

Bestellung

Archiv

Impressum

LindsLogo1