HintergrundVerlag

Viveka Berkl

Die Seele bricht ihr Schweigen

1. Band: Ende und Anfang

ISBN: 978-3-940911-80-3

17,00 € /210 Seiten

Zwei Einladungen

Dieses Buch hat nicht vor, irgendwelche Polemik zu führen oder Beweise erbringen zu wollen. Es geht hier nicht um spirituelle Sensation. Es tut nur eines: Den Leser - unabhängig von seiner Lebensanschauung - einladen.

 

Wozu einladen?

Zuerst ein mal zum Denken:

Seit Jahrhunderten oder Jahrtausenden - wer weiß es?- gibt es in allen Völkern der Erde Märchen, Sagen, Fabeln und Legenden, die uns eine Welt voller Wunder schildern.

Jedes kleine Kind hat gelauscht, wenn sie erklangen, wann immer ihm Zeit dazu gegeben wurde und keine Interpretationen des Verstandes der Erwachsenen beigefügt waren.

Auch manch ein Erwachsener findet noch heute Gefallen an solchen Sprachwundern.

Diese alten Werke der Völker waren und sind wie Nahrung, nur eben nicht materieller Art. Sie wurden und werden vom jungen Hörer mit allen Sinnen wie aufgesogen, dienten und dienen - dieses Prozesses völlig unbewusst - in vielerlei Hinsicht seiner Entwicklung.

Wie kostbar solch ein Phänomen! Ich kann nur jedem Kind wünschen, dass es - wie sich auch die Menschheit entwickelt - diese Seelennahrung zwischen seinem zirka vierten und elften Lebensjahr erhält.

 

Gut 100 Jahre ist es erst her, dass die Vorgänger der Science- Fiction-Werke mit Jules Verne die Literaturszene betraten.

 

Relativ jung sind die modernen, im Laufe der Zeit mit immer mehr technischen Ausschmückungen und Varianten verbundenen Fantasie- und Comic-Veröffentlichungen, die den Menschen statt in den Lesesessel zunehmend an die „Leinwand“ oder den Bildschirm lockten und locken.

Eines haben all diese Schöpfungen gemeinsam: Es passieren in ihnen Dinge, die die große Mehrheit der heutigen, so genannten „modernen Menschen“ im Alltagsleben als „unmöglich“ bezeichnen würden.

Doch beim Lesen oder Schauen regiert uns meist das Mitschwingen mit dem Geschehen, selbst wenn der eine oder andere mal den Kopf dabei schüttelt.

 

Die erste Einladung des vor Dir liegenden Buches heißt also: Wenn Du es liest, DENKE die Möglichkeit, Daphnes Seele und all die anderen gäbe es wirklich. Du brauchst und musst es ja nicht glauben!

 

Falls Du zu den Glücklichen gehörst, die als Kinder in die Welt alter Volksmärchen eintauchen durften, so erinnere dich an das damals entstandene Gefühl. Halte bitte kurz inne und versuche jetzt dieses Gefühl herauf zu holen...

 

Als Kind hattest Du es einfach: Die Gewissheit, dass in diesen alten Volksmärchen - nicht die ausgedachten Märchen meine ich - das Gute, Schöne, Wahre, Feine immer siegte: wie gut tat das!

Tat es nur den Körpern gut?

 

So ergeht meine zweite Einladung an Dich:

Gönne Dir, einzutauchen in das Leben und Schicksal ganz direkt erzählender Seelen, mitzufühlen ... und sei es nur unmittelbar beim Lesen.

 

Ich wünsche dir, dass dieses Buch auf deinem Weg, den DU durch das Leben zu gehen hast, hilft, noch mehr Verständnis und Herz für dich, deine Mitmenschen und die gesamte Schöpfung zu entwickeln.

 

die seele bricht ihr schweigencover
HintergrundLinds
HintergrundLinds

Autoren

button
button
button
button
button
button
button
button
Kfzversicherung Vergleich Lesen

 

Home

Leseseite

Aktuelles

Katalog

Vorschau

Bestellung

Archiv

Impressum

LindsLogo1
button

Datenschutz
erklärung